Die Sommerschule „Geographie heute: Wissenschaftliche Entwicklungstrends“ 2019 findet vom 5. August bis zum 17. August 2019 statt und richtet sich an deutsche Studierende des Studienganges Ökologie und Geographie. Die Schule bietet eine hervorragende Möglichkeit, sich mit dem Bildungssystem und soziologisch-wirtschaftlicher Entwicklung der Russischen Föderation vertraut zu machen, eine umfassende Einführung in die russische Sprache zu erhalten und Kenntnisse auf dem Gebiet der Geographie, Ökologie und Geschichte zu erweitern.

Wir bieten ebenfalls ein attraktives Freizeitprogramm an, welches an den Abenden und Wochenenden sicherlich für eine reiche Abwechslung, entspannende Erholung und gesellige Unterhaltung sorgen wird.

Der Bewerbungsschluss bei der Staatlichen Landesuniversität Moskau ist der 17. Juni 2019.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Die Sommerschule wird vom DAAD unterstützt.

Deutsche Studierende können sich im Rahmen des Go East- Sommerschulprogramms beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) um ein Stipendium bewerben. Weitere Informationen dazu finden Sie unter:

https://www.daad.de/ausland/prg/goeast/de/67757-ausschreibung-go-east-sommerschulen-01/

Das zweigleisige Bewerbungsverfahren sieht vor, dass Interessenten sich parallel bei der Sommerschule um eine Zulassung und beim DAAD um ein Stipendium bewerben.

 

Die Staatliche Landesuniversität Moskau benötigt:

  • einen kurzen Lebenslauf                                        
  • ein kurzes Motivationsschreiben (auf Russisch) mit Begründung des Teilnahmewunsches. Anfänger dürfen den Motivationsbrief auf Deutsch schreiben
  • erforderliche Dokumente für die Einladung (s. „Einladung und Visum“).

Wenden Sie sich bitte an:

Svetlana Tonsheva

Direktorin des Departments für Internationale Kooperation

Tel.: +7 (495) 780-09-44 (1466)

Email: international@mgou.ru

Staatliche Landesuniversität Moskau

Russland

105005 Moskau

ulitsa Radio, 10a