Der Studienkurs beträgt 48 Unterrichtsstunden. Der Kurs besteht aus Unterricht und Training in den Vorlesungsräumen und Studios. Die Ausbildung beinhaltet die Plastiker- und Bildhauermodellierung, das Schaffen der Mosaike, Graphik und verschiedene Arten der Volkskunst wie Malen und Bemalung der Tonpfeifen, bemalte Puppen, heiße Batik, das Schaffen traditionellen Puppen Reize usw. Unterricht-Kunststoff-Modellierung konzentriert sich auf die Entwicklung von räumlichen Wahrnehmung durch die Schaffung der architektonischen Komposition der Kunststoffe (Zinn, Plastik, Karton).

Das reiche Kulturprogramm trägt zu dem besseren Verständnis des Lehrfachs bei sowie der Verbesserung der Sprachenkenntnisse durch Besuch der historischen Orte.

Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Abschluss das Zertifikat der Staatlichen Landesuniversität Moskau. Die erfolgreiche Teilnahme an der Sommerschule wird mit 3 ECTS-Punkten bewertet.