Die Vorbereitung für den Test „Russisch als Fremdsprache“ ist für Studierende mit elementaren (A1) oder erweiterten(B1, B2) Sprachkenntnissen vorgesehenDer Erwerb des russischen Sprachdiploms ist hierbei das Primärziel. Das russische Sprachdiplom ist nicht nur für die Aufnahme und die Fortsetzung des Studiums in Russland bzw.  in einer ausländischen Universität von großer Bedeutung, sondern auch  bei einer Stellenbewerbung für russische, ausländische oder gemeinsamen Unternehmen.

Die Studiendauer – von 2 Wochen bis 2 Monate

Die Besonderheiten:

Der intensive Unterricht verfolgt den spezifischen Zweck, die Sprachfähigkeiten der  Studenten auf ein höheres Niveau zu bringen. Das Programm enthält eineProbeprüfung.

Die Programmstruktur:        

  • der Wortschatz
  • die Grammatik
  • das freies Sprechen
  • die Phonetik
  • das Schreiben

Die Leistungsnachweise

  • ein Probetest vor dem Abschluss des Kurses

Die Kompetenzen:

Ausländische Bürger, die den Kurs “Russisch als Fremdsprache” besucht haben, sind imstande, zu lesen.

Die Weiterbildung

Es gibt diverse Möglichkeiten das Studium fortzusetzen: