Die Einreise in die Russische Föderation erfolgt mit einem gültigen Visum, das in einer Konsularvertretung der Russischen Föderation in Berlin, Hamburg, Bonn, München, Frankfurt am Main oder Leipzig rechtzeitig vor der Reise beantragt werden muss.

Für die Visumbeantragung zum Studiumszweck ist eine schriftliche Einladung oder eine Einschreibebescheinigung der Gastuniversität, bzw. eine Bescheinigung für die geplanten Kurse erforderlich.

Für die Vorbereitung einer schriftlichen Einladung werden von Ihnen bei der Bewerbung folgende Angaben gebraucht:

 

  1. Name und Vorname des Teilnehmers
  2. Geburtsland, Geburtsort und Geburtsdatum
  3. Wohnort (Land, Stadt, Adresse)
  4. Arbeits- oder Studiumsstelle mit Anschrift
  5. Staatsangehörigkeit und Passangaben
  6. Reiseziel und Reisedatum
  7. Angabe der Konsularvertretung, die das russische Visum erteilt
  8. Gescannte Farbkopie vom Reisepass (Der Reisepass soll mindestens 6 Monate nach dem Ablauf der Reise gültig sein und mindestens eine leere Seite haben)