Doktoranden des Programms „Genetik“ der Fakultät für Naturwissenschaften der Staatlichen Landesuniversität Moskau (MGOU) untersuchen die Phänomene der Vererbung und Variabilität in lebenden Organismen, ihre Entwicklung und evolutionären Prozesse; führen Forschungen im Bereich der biologischen, biotechnischen, biomedizinischen und Naturschutztechnologien durch.

Neben den Hauptfächern werden Wahlfächer wie Geschäftssprache (Fremdsprachen), digitale Werkzeuge eines Hochschullehrers angeboten.

Wissenschaftler haben eine Möglichkeit, ein Praktikum der Molekulargenetik und Bioinformatik am Vavilov-Institut für allgemeine Genetik der Russischen Akademie der Wissenschaften und in anderen wissenschaftlichen Zentren zu machen. Sie haben auch wissenschaftliche Expeditionen und führen Feldforschungen im Süden, in Ural, in Sibirien, im Fernen Osten Russlands und in anderen Ländern durch. Forscher beteiligen sich an Förderprojekten der Russischen Stiftung für Grundlagenforschung und der Russischen Wissenschaftsstiftung sowie an internationalen Projekten wissenschaftlicher Stiftungen.

Das Postgraduiertenstudium an der Fakultät für Naturwissenschaften bietet eine Gelegenheit an, gefragte Kompetenzen auch in anderen Bereichen der Biowissenschaften zu erwerben. Die Lehrstühle für allgemeine Biologie und Bioökologie, Botanik und angewandte Bioökologie bilden seit Jahrzehnten erfolgreich Postgraduierte in folgenden Programmen aus:

 Ökologie (biologische Wissenschaften);
 Zoologie;
 Botanik.

Postgraduierte Studenten dieser Programme forschen in Naturschutzgebieten, Nationalparks und anderen besonders geschützten Naturgebieten in verschiedenen Regionen Russlands und arbeiten mit Kollegen aus ausländischen Forschungszentren in Armenien, Weißrussland, der Türkei und anderen Ländern zusammen. Besonderes Augenmerk wird auf die Untersuchung seltener und gefährdeter Tierarten gelegt, die im roten Buch der Russischen Föderation aufgeführt sind.

Das Postgraduiertenstudium an der MGOU ermöglicht es Ihnen, unter der Anleitung maßgeblicher Leiter wissenschaftlicher Schulen hochwertige wissenschaftliche Arbeiten zu erstellen, um eine Dissertation zu verteidigen und ein Kandidat der Wissenschaft zu werden. Dissertationsräte und wissenschaftliche Zeitschriften, die in verschiedenen Disziplinen in die VAK-Liste aufgenommen wurden, werden auf der Grundlage der MGOU veröffentlicht.

Die Bewerbungsfrist für die Postgraduiertenstudiengänge endet am 31. August (zusätzliche Einschreibungen bis 22. September).