Ein Student aus Mali studiert an der MGOU und macht den Master. Er heißt Yaya Traore. Er absolvierte das Studium der Philologie an der Universität Bamako. Der Student besucht Russland nicht zum ersten Mal. Denn er hatte schon zwei Sprachpraktiken in Russland: 2006 und 2017. Es ist wichtig zu betonen, dass den Menschen in  Mali Russland und die russische Kultur gefallen. Yaya träumte seit seiner Kindheit, Russisch zu lernen. Deshalb studierte er die Meisterwerke der berühmten russischen Dichter und Schriftsteller an seiner Heimatuniversität Bamako. Er mag die Werke von A.S. Pushkin, L.N. Tolstoy, M.Y. Lermontov.

Der Student aus Mali bereitet sich auf die Verteidigung seiner Masterarbeit zum Thema „Sprachliche Situation in Mali“ vor. Eine wissenschaftliche Beraterin I.I. Valyuseva hilft ihm bei der Vorbereitung. Yaya bewundert die russische Seele der Studenten und Professoren, die ihn immer unterstützen.