Am 10. September 2018 hat an MGOU das Internationale wissenschaftliche Seminar „Die modernen wissenschaftlichen Ansätze in der Informationstechnologien- und Designausbildung» stattgefunden. Am Seminar haben die Vertreter des Chubejer Berufscolleges für die Biotechnologien, die Volksrepublik China, unter der Leitung von Herrn Lu Sichongom, dem Vizepräsidenten des Colleges, teilgenommen.

Von MGOU haben am Seminar Frau Pevtsova Е.А., Prorektorin für Forschung, Herr Tschistov P. D., Dekan der Fakultät für bildende Kunst und Volkshandwerke, Frau Barabanowa N.N., Dekanin der Fakultät für Physik und Mathematik, Frau Tonsheva S.V., Leiterin der Verwaltung der internationalen Zusammenarbeit, Herr Skripejtschuk V.B., stellvertretender Leiter der Abteilung  für Forschungsdurchführen und die internationalen Beziehungen, Frau Badretdinova A.A., Mitarbeiterin der Verwaltung der internationalen Zusammenarbeit, teilgenommen.

Im Rahmen des lebhaften Gespräches haben die Seiten die Meinungen ausgetauscht und die Vorschläge bezüglich der akademischen Zusammenarbeit zwischen Chubejer Berufscollege für die Biotechnologien und MGOU gemacht. Das meiste Interesse hat der Vorschlag über die Vorbereitung der chinesischen Studenten der Fachrichtungen Bioökologie und Informationstechnologien an dem College und MGOU laut dem Schema  3+2 Jahre geweckt.

Als Gesprächsergebnis haben die Seiten die Absicht erklärt, die Lehrpläne und die normativen Bildungsprozess regelnden Dokumente auszutauschen, um  die Möglichkeit zu finden, die Lehrprogramme anzupassen und das Beabsichtigte zu verwirklichen.