Am 04. Juli 2018 fand ein Treffen zwischen der Stellvertreterin des Rektors  Frau Zapalatskaya Veronica und dem Präsident der Russisch-Indischen Freundschaftsgesellschaft „Disha“ Herrn Rameschwar  Singkh statt. Die Vertreter der MGOU beim Treffen waren Prorektorin für wissenschaftliche Arbeit Frau Pevtsova Elena, Hauptberater für internationale Angelegenheiten beim Rektorat Herr Makarchenko Valerij und stellvertretender Leiter von Abteilung der Organisation wissenschaftlicher Forschungen und internationaler Beziehungen Herr Skripeychuk  Vladimir.

Im Rahmen des Treffens vereinbarten die Frau Zapalatskaya Veronica und Herr Rameschwar  Singkh über Durchführung  konkreter Veranstaltungen: Wissenschaftliche Seminare, runde Tische, treffen mit führenden Wissenschaftlern Indiens; über Publikation von Resultaten der wissenschaftlichen Tätigkeit von Universität in führenden indischen Zeitschriften, die in der Scopus-Datenbank enthalten sind; über den akademischen Austausch und gemeinsame Ausbildung im Bereich der Bildungstechnologien der Lehrer. Herr Rameschwar  Singkh bestätigte seine Bereitschaft zur Setzung der Beziehungen zwischen MGOU und Universitäten Indiens.

Frau Elena Pevtsova richtete die Aufmerksamkeit des Gastes auf Fragen der wissenschaftlichen Zusammenarbeit, einschließlich der Teilnahme an gemeinsamen internationalen Projekten und wissenschaftlichen Praktika.

Herr Makarchenko Valerij schlug vor, die gemeinsame Arbeit von indischen Lehrern der russischen Sprache   anzufangen. Dabei betonte er die hohe Autorität der MGOU im Bereich des Lehrens von Russisch in Russland.

Das Hautereignis des Treffens war die Unterzeichnung des Protokolls über Zusammenarbeit zwischen der MGOU und der Russisch-Indischen Gesellschaft.

Zum Abschluss des Treffens tauschten die Parteien die Kontakte.