Am 27. Juni 2018 fand das Treffen des stellvertretenden Rektors von MGOU Veronica Stanislavovna Zapalazkaya mit dem bevollmächtigten Minister, Berater, Gesandte und Leiter der Abteilung für Bildung der Botschaft der Volksrepublik China in der Russischen Föderation Herr Yui Jihai und mit dem esrten Sekretär der Botschaft der Volksrepublik China in der Russischen Föderation, Mitarbeiter der Abteilung für Bildung der Botschaft der Volksrepublik China in der Russischen Föderation Herr Mgo Hancheng in der Botschaft der Volksrepublik China in der Russischen Föderation statt.

Stellvertretender Rektor von MGOU Fr. Veronika Stanislavovna Zalatzkaya und bevollmächtigter Minister, Berater-Gesandte der Botschaft der Volksrepublik China in der Russischen Föderation Herr Yui Jihai führen die Vrhandlungen

 

Im Laufe des Treffens wurden die Fragen der Zusammenarbeit der MGOU und der Botschaft in den folgenden Bereichen besprochen:

– Reihe von chinesischen Studenten für die Ausbildung an der Moskauer staatlichen Universität für verschiedene Bildungsprogramme: Vorhochschulungsprogramme, Sprach-und wissenschaftliche Praktika.

– Reihe von chinesischen Studenten für gemeinsame Bildungsprogramme, die zur Erlangung von zwei Diplomen – ein Diplom der MGOU und ein Diplom der chinesischen Hochschule-Partner.

– Austausch von Studenten mit Hochschulen-Partnern in Rahmen der Pragramme vom Sprachpraktikum.

– Beschäftigung von chinesischen Muttersprachlern.

– Entwicklung des Bachelor-Programms „Pädagogische Bildung“, Profil;

“ Grundschulbildung und Chinesisch“;

– Entwicklung der Tätigkeit des Regionalen Zentrums für chinesische Sprache und China von MGOU, die am 15.Februar 2015 zusammen mit dem Jiansu zweiten pädagogischen Institut unter Unterstützung der Botschaft der Volksrepublik China in der Russischen Föderation gegründet wurde.

Die Parteien stellten im Allrussischen Maßstab eine einzigartige Erfahrung von MGOU fest, um eine neue Kategorie von ausländischen Studierenden zu schaffen – Zuhörern von Fortbildungskursen aus der Zahl der Direktoren der chinesischen Schulen, die im September 2016 in der MGOU ausgebildet wurden.

Die Parteien betonten auch eine hohe Rolle bei der Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen dem Moskauer Gebiet und der Provinz Jiangsu, was vor allem in der Tätigkeit des Regionalen Zentrums für chinesische Sprache und China der Moskauer Staatlichen Universität und in den kreuzpraktika der Russischen und chinesischen Studenten und Lehrer auf der Grundlage der Moskauer staatlichen Universität und Jiangsus zweiten pädagogischen Instituts (Nanjing) zum Ausdruck gebracht wird.

Herr Yu Jihai dankte unserer Universität für die langjährige effektive Arbeit am Unterricht und zur Förderung der chinesischen Sprache und der chinesischen Kultur in der Region Moskau und versicherte der Botschaft, weiterhin die Unterstützung der Moskauer Staatlichen Universität bei der Entwicklung verschiedener Projekte im Bereich der chinesischen Kultur zu leisten.

Veronica Stanislavovna äußerte Ihre Dankbarkeit der chinesischen Botschaft und persönlich Herrn Yui Jihai und Herrn Mei Hancheng für Ihre Arbeit und Unterstützung unserer Universität in verschiedenen Richtungen der Hochschulausbildung in der chinesischen Sprache in verschiedenen Kategorien von den Zweitklässlern bis Studenten des Graduierungskurses.

 Nach dem Treffen von W.S. Zapalatskaya im Namen der Moskauer Staatlichen Universität schenkte die Botschaft ein Bild, das von den Studenten unserer Universität geschrieben wurde und lud chinesische Diplomaten ein, die Moskauer Staatlichen Universität für den Auftritt vor Studenten und Lehrern zu den Themen der russisch-chinesischen Zusammenarbeit in der Bildung, Wissenschaft und Kultur sowie zu den Themen der innovativen Bildungstechnologien von China zu besuchen.

 

Das von Studenten der MGOU geschriebene Bild schmückt jetzt die Interieure der chinesischen Botschaft!