Am Freitag am 02. März 2018 fand sich die offene Vorlesung statt, die der Neologie in den Texten von Boris Vian gewidmet war.

Pierre-Alain Dumont, Professor des Internationalen Bildungszentrums MGOU  schlug den Studenten vom ersten Studienjahr der Fakultät für romanische und germanische Sprachen vor, das Thema der Haushaltsgeräte, die von Vian erfunden waren, zu studieren.

Die Arbeit an diesen Neologismen nährt uns zur Studie der Lexikographie. Die Lexik und die Wortbildungsprozesse, die von Studenten schon beherrscht sind, werden in die Perspektive gesetzt.

Die Vorlesung beendeten die Studenten, die ihren Sprachkenntnisse ausgezeichnet demonstrierten.