Anfang November empfang die Fakultät für Psychologie die Gäste aus Deutschland: mit offiziellem Besuch waren Doktor Eden Wolochonski und Doktor Mihaela Wischert, die Pädagogen der deutschen Sprache, die im Unterrichten dieser Sprache für die ausländischen Studenten viel Erfahrung haben.

Die Fachvorlesungen, die auf die Entwicklung der linguistischen Kompetenz bei den Studenten der pädagogischen Ausbildung gerichtet sind, haben das riesige Interesse sowohl bei Studierenden, als auch bei den Pädagogen erweckt.

Auf dem Foto sind die Studenten und die Dozenten der Fakultät für Psychologie

Frau Wischert hat die Besonderheiten des Unterrichtens des Deutschen für die Kinder des vorschulischen Alters und für die Schüler der Grundschule demonstriert. Die Studenten haben an der kleinen Theateraufführung nach dem Märchen „Aschenputtel“ teilgenommen.

Auf dem sind Foto Mihaela Wischert und Studentin Anastasija, die Theateraufführung

Doktor Wolochonski hielt die Vorlesungen auf russisch und deutsch, benutzte auch Englisch, Französisch, Türkisch, Norwegisch, schwäbischen Dialekt. Jener Umstand, dass Eden Wolochonski einige Fremdsprachen beherscht und mit der Leichtigkeit von einer Sprache auf eine andere übergeht, war eine starke Motivation für die Studenten der doppelten Studiengänge, und hat auch auf sie den unvergesslichen Eindruck gemacht.

Auf dem Foto ist Eden Wolochonski mit der Vorlesung zum Thema „Mnemotechnik“

Auf dem Foto ist O.I., stellvertrende Leiterin des Lehrstuhls für Fremdsprachen und Methodik des Unterrichtens der Fremdsprachen in der vorschulischen und primären Ausbildung

Auf dem Foto sind die Gäste aus Deutschland und Dozenten des Lehrstuhls für Fremdsprachen und Methodik des Unterrichtens der Fremdsprachen in der vorschulischen und primären Ausbildung — A.S. Schevtsov und J.W. Wladisawlevitsch

Für die Gäste war das kulturelle Programm, mit dem Besuch der berühmten Sehenswürdigkeiten Moskaus und Sergiew Possads vorbereitet.

Auf dem Foto ist die Ansicht von Sergiew Possad vom Glockenturm des Dreieinigkeits-Sergiusklosters

Die Dozenten des Lehrstuhls für Fremdsprachen und Methodik des Unterrichtens der Fremdsprachen in der vorschulischen und primären Ausbildung der Fakultät für Psychologie hoffen auf weitere Zusammenarbeit mit den Pädagogen aus Deutschland, denn die Wahrnehmung der lebendigen Sprache und die Erkenntnis der Methoden der Arbeit ist für die berufliche Karriere der zukünftigen Lehrer des Moskauer Gebietes äußerst notwendig.