Die MGOU stieg von 85 auf 75 Platz im Ranking Webometrics. Für 6 Monate stieg die MGOU um 10 Punkte im Ranking! Insgesamt nahmen 1058 russischen Universitäten an der Forschung teil. Das internationale Ranking Webometrics unter Obersten Rat für wissenschaftliche Forschungen (CSIC) vergleicht Hochschulen nach dem Inhaltsgrad ihrer offiziellen Websites, Qualität und Einzigartigkeit des Inhalts, der Offenheit der Materialien. Das Ranking wurde von drei Indikatoren aufgebaut:

Transparenz – 50% – die Anzahl der externen Netzwerke (Subnetze), aus denen Links auf die Webseiten der Universität kommen. Informationsquellen: Majestic und Ahrefs.

Offenheit – 10% – die Anzahl der Zitate der Top – 210 Profile (Autoren) jeder Universität. Datenquelle: Google Scholar-Profile.

Überlegenheit – 40% – die Anzahl der Arbeiten von Universität im Zeitraum 2015 – 2019 unter den Top 10 % der meistzitierten in jedem der 27 Wissenschaftsbereiche. Datenquelle: Scimago.

Auskunft:

Das Ranking Webometrics (Webometrics Ranking of World Universities) ist ein globaler Indikator für universitäre Forschungsaktivitäten im Internet. Wenn eine Hochschule sich in diesem Ranking befindet, hat sie eine Möglichkeit, Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit mit Ergebnissen jeder anderen Universität der Welt zu vergleichen. Der Platz im Ranking zeigt einen tatsächlichen Beitrag der Hochschule  zum weltweiten wissenschaftlichen Wohlstand, der vollständig von seiner Netzwerkaktivität abhängt.