Am 10. Dezember 2020 wurde die zweite Internationale Online-Konferenz „Große eurasische Partnerschaft – linguistische, politische und pädagogische Aspekte“ durchgeführt.

Die war dem 90. Jahrestag der Universität und dem 75. Jahrestag des Instituts für Linguistik und interkulturelle Kommunikation der MGOU gewidmet.

An der Konferenz nahmen Wissenschaftler, Lehrer, Doktoranden und Studenten aus 12 Universitäten in Russland, Usbekistan und China teil.

Vertreter der Pädagogischen Universität Hainan, Technischen Universität Dalian, Pädagogischen Universität Metropole  (Peking), zweiten pädagogischen Universität Jiangsu hielten Vorträge. Diese Vorträge wurden den Feinheiten der russisch-chinesischen Übersetzung von Texten des wissenschaftlichen und künstlerischen Stils, den Besonderheiten der Struktur nationaler Wörterbücher gewidmet.

Die Teilnehmer diskutierten aktuelle Themen der modernen Linguistik, Linguodidaktik und des Fernsprachenunterrichts sowie Übersetzungsstudien und Diskurstheorie.

Ziel der Konferenz bestand darin, die internationale Zusammenarbeit zwischen den Universitäten zu stärken.